Gesundheit entspricht der Harmonie in Körper, Geist und Seele. Für mich hat die ganzheitliche Denkweise der chinesischen Medizin in meiner persönlichen Erfahrung als Ärztin einen hohen Stellenwert. Die Anwendung erfolgt sowohl in der Prävention als auch zur Schmerzlinderung bzw. Besserung verschiedener Symptome. In mein Denken und Handeln wird aber auch immer die Schulmedizin mit einbezogen.

Zur Person:

  • Verheiratet, 1 Tochter
  • Medizinstudium in Innsbruck
  • Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin in Linz

Zusatzausbildung:

  • AK-Diplom für Akupunktur
  • ÖAK-Diplom für Traditionelle Chinesische Kräutertherapie der Wiener Schule
  • ÖAK-Diplom für Palliativmedizin
  • ÖAK-Diplom für Notarzt
  • Fortbildungsdiplom der Ärztekammer
  • Laufende Teilnahme an Fortbildungen für Akupunktur, TCM, Schmerztherapie und im Bereich der Schulmedizin

Leistungen:

  • Traditionelle Chinesische Medizin mit
    • Chinesischer Kräutertherapie
    • Akupunktur, Laserakupunktur
  • Allgemeinmedizinische Leistungen:
    • Untersuchung und Behandlung aller Erkrankungen (insofern keine
      fachärztliche Spezialleistung erforderlich ist)
    • Vorsorgeuntersuchungen
    • Blutabnahme zur Laboranalyse oder Therapie
    • Schnelles Blutbild und Entzündungswert- Bestimmung
    • EKG
    • Harnuntersuchung
    • Impfungen
    • Infusionstherapien
    • Mutterkindpass-Untersuchungen

TCM

Die traditionelle chinesische Medizin und Heilkunst vereint über vier Jahrtausende Kenntnisse und Erfahrungen in der Behandlung und Gesunderhaltung des Menschen.

Diese Behandlungsform zeichnet sich dadurch aus, dass sie Körper- Geist und Seele als Ganzes mit einbezieht. Gesundheit bedeutet, dass Yin und Yang im Gleichgewicht sein müssen. Die Gesunderhaltung ist das Prinzip der TCM.

Je nach dem jeweiligen TCM – Erscheinungsbild wird dann das Therapiekonzept erstellt. Dies kann eine Kräutertherapie und/ oder Akupunktur/Laserakupunktur beinhalten, um zum gewünschten Erfolg zu führen.

Anwendungen:

  • Magen-Darmbeschwerden
  • Hautprobleme,
  • HNO u. Atemwegs-Erkrankungen
  • Allergien
  • Abwehrschwäche
  • Schlafstörungen
  • Erschöpfungszustände
  • Menstruationsbeschwerden
  • Wechselbeschwerden
  • Geburtsvorbereitung
  • Schwangerschaftserbrechen
  • Chronische Schmerzzustände
  • Schmerzen am Bewegungsapparat und den Gelenken